News

enfas nimmt am 11. Batteriestammtisch teil

[22.07.2016] Der Batteriestammtisch, initiiert vom EES der TU München, Iceventure und der Fraunhofer-Allianz Batterien, fand gestern Abend zum 11. Mal statt. Das Thema des Abends lautete „Innovation/Start-ups im Bereich Batterien – ein Ökosystem in Deutschland?“. In diesem Rahmen bzw. als ein Teil dieses Ökosystems stellte die enfas ihre Forschungen an der Zellchemie in Deutschland vor. enfas befähigt insbesondere die Kompetenz zur Herstellung kleiner Prototypenserien kapazitiver Speicherelemente einen effizienten Weg bei der Entwicklung neuer Speichertechnologien zu gehen. So spielen bei enfas bereits in der Grundlagenforschung spätere Industrialisierungsmöglichkeiten eine sehr große Rolle. Die Teilnahme am Batteriestammtisch war für die enfas GmbH nicht nur im Hinblick auf potentielle Kooperationen erfolgreich, sondern weckte darüber hinaus vor allem großes Interesse bei vielen Besuchern.